Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2023
Datum
Veranstaltungszeitraum
33. bunte Republik Neustadt

vom finde nicht statt


Aktuelle Informationen
Blog Beiträge *
# 30.11.2022 Nepals Perlen
# 09.11.2022 Sexspielzeug
# 08.11.2022 Schönliteratur
# 17.10.2022 Sehenswürdigkeiten
# 03.10.2022 alten Gebäuden
# 16.12.2020 Tipps für Kunstliebhaber
# 16.12.2020 FFP2 vs. Alltagsmasken
# 15.12.2020 Spielplatz für Kinder
# 09.12.2020 weihnachtliche Beleuchtung
Die BRN
Die Äußere Neustadt unter den Bedingungen der Marktwirtschaft: Ist sie bald am Ende? „Nazis raus!“ Überfälle auf Häuser und Kneipen erschrecken die Dresdner. Von den einen als Krawall-Viertel verschrien. Zitate wie: „Was 40 Jahre überstand, wird nun zerstört von Wessi Hand!“, „Null Bock auf Büros“, „Kein Abriß“, „Ich werde bewohnt!“ prangen an den Wänden.


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt



Dresden und die Schönliteratur



Dresden, Bunte Republik Neustadt, war im Laufe der Jahre Schauplatz zahlreicher literarischer Werke. Hier sind einige Erscheinungen der Stadt in literarischen Werke. Es ist so einfach, sich in diese Bücher zu verlieben, wie bei Woo Casino Login die notwendigen Schritte zu machen.



The Air Raid Killer von Frank Goldammer

In den letzten Tagen des Dritten Reiches, als die historische Stadt Dresden am Rande der Zerstörung steht, verbreiten sich schreckliche Gerüchte über einen dämonischen Killer, der den Schutz einer nächtlichen Luftangriffssirene ausnutzt, um eine junge Krankenschwester zu verstümmeln und zu töten. Gerade als der erfahrene Detektiv Max Heller mit seinen Ermittlungen beginnt, tötet er erneut.

Als die Spannungen zunehmen und feindliche Brandbomben die Stadt dezimieren, kommen gefährliche neue Hinweise ans Licht - und der entschlossene Heller verfolgt einen gewaltsamen und verschlungenen Weg, um ein Monster zu entlarven.



Slaughterhouse-Five von Kurt Vonnegut Jr.

Slaughterhouse-Five, ein amerikanischer Klassiker, ist nach der Meinung vieler literarischer Zeitschriften einer der 100 besten Romane aller Zeiten gewählt und ist eines der größten Antikriegsbücher der Welt. Billy Pilgrims Odyssee durch die Zeit, in deren Mittelpunkt die berüchtigte Bombardierung Dresdens steht, spiegelt die mythische Reise unseres eigenen gebrochenen Lebens wider, auf der wir nach dem Sinn dessen suchen, was wir am meisten fürchten.



Als ich ein kleiner Junge war von Erich Kästner

Erich Kästner wurde 1899 in Dresden geboren. In diesem Buch erzählt er von den Jahren 1907 bis 1914 in seiner Heimatstadt, aber auch von der Kindheit seiner Eltern und seiner Großeltern.

Er beschreibt das Alltagsleben seiner Familie, die gesellschaftlichen Zwänge, das Treiben auf den Straßen und Plätzen Dresdens. Der Schriftsteller hatte liebevolle Erinnerungen über seine Mutter und das kann man in diesem Buch merken.



Die Frauen der Rosenvilla von Teresa Simon

Anna Kepler ist die Erbin einer alten Schokoladendynastie. Sie hat ihre zweite Chocolaterie in der Dresdner Altstadt eröffnet. Auch die Familienvilla hat Anna wieder in Familienbesitz gebracht. Als sie den legendären Rosengarten, der der Villa einst ihren Namen gab, gründet, findet sie eine alte Schatulle, die das Tagebuch einer Frau enthält. Anscheinend hat die Frau vor hundert Jahren in diesem Haus gelebt. Anna beginnt ihre Untersuchungen, um herauszufinden, wer die Frau war. Sie stößt dann auf ein Familiengeheimnis.



Der Goldene Topf von E.T.A. Hoffmann

Der goldene Topf ist ein romantisches Buch, wo der Weg des Studenten Anselmus von Dresden nach Atlantis beschrieben wird, und zwar sehr humorvoll. Das Buch wird als Höhepunkt romantischer Erzählkunst betrachtet



Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.