Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2024
Datum
Veranstaltungszeitraum
34. bunte Republik Neustadt

vom finde nicht statt


Aktuelle Informationen
Blog Beiträge *
# 11.06.2024 Abenteuer Leben
# 10.06.2024 erfolgreiche Webseite
# 31.05.2024 Erstattung von Spielverlusten
# 21.05.2024 spielen und gewinnen
# 29.04.2024 Job in Dresden
# 25.03.2024 erfolgreichen Unternehmen
# 25.03.2024 Datingexperten
# 21.03.2024 Die Weltsprache
# 13.03.2024 Geschenkideen
# 12.03.2024 traditionellen Casinos
Die BRN
Alteigentümer und Neubesitzer drängen Mieter aus Verträgen. Es besteht die Gefahr, dass die angestammte Bevölkerung vertrieben wird, die Struktur des Viertels zerstört und alle Absprachen zu einer behutsamen Stadtsanierung Makulatur sind. Von anderen als alternatives und junges Szeneviertel mit viel Raum für Kreativität und Nachbarschaftshilfe geschätzt.


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt



Top 5: Die Besten Hochzeitskomödien Für Gute Laune

Eine Hochzeit ist ein besonderer Anlass, der durchaus zu einem witzigen und lustigen Ereignis werden kann. Davon kann man sich überzeugen, wenn man sich eine witzige und romantische Hochzeitskomödie anschaut. Auch wenn romantische Filme nicht ihre Lieblingsfilme sind und Sie eher Zocken beim Vave Casino bevorzugen, werden diese Hochzeitsfilme Ihnen auf jeden Fall Spaß machen.



"My Big Fat Greek Wedding – Hochzeit auf griechisch" (Originaltitel: My Big Fat Greek Wedding), 2002

Jeder weiß, dass jedes traditionsbewusste und sich selbst respektierende griechische Mädchen einen griechischen Bräutigam finden und mit ihm eine starke Familie gründen muss. Aber was tun, wenn der Geliebte gar nicht aus Griechenland kommt? Was ist zu tun, wenn ein Amerikaner bis auf die Knochen ist? Genau diese Situation ist Toula (Nia Vardalos) widerfahren, deren Verwandte schlichtweg entsetzt waren, als sie erfuhren, in wen sich das Mädchen verliebt hatte.

Der Vater der Protagonistin ist gegen die Heirat seiner Tochter mit einem gebürtigen Amerikaner, aber der verliebte und entschlossene Ian (John Corbett) ist bereit, alles zu tun, um seine Geliebte zu heiraten und ihr ein Leben lang nahe zu sein. Er muss Toulas Eltern überreden, sich mit den zahlreichen Verwandten seiner zukünftigen Frau auseinandersetzen und sich mit allen Feinheiten der griechischen Hochzeitstraditionen vertraut machen.



"27 Dresses" (Originaltitel: 27 Dresses), 2008

Dieser Film ist schon allein wegen der talentierten Hauptdarstellerin Kathryn Heigl sehenswert. Jane (Katherine Heigl) ist eine "ewige" Brautjungfer. Aber das Mädchen selbst träumt noch immer nur von einer Hochzeit und verbirgt ihre Gefühle. Janes eigene Schwester beginnt mit den Vorbereitungen für die Hochzeitsfeier, und der Bräutigam wird der Geliebte der Protagonistin. Das Mädchen nimmt diesen Schicksalsschlag zunächst hin und beschließt dann, für ihr Glück zu kämpfen. Doch plötzlich trifft Jane den Hochzeitskolumnisten Kevin (James Marsden), der die Ansichten, Gedanken und das Leben der Heldin verändert.



"Mamma Mia" (Originaltitel: Mamma Mia), 2008

Sophie (Amanda Seyfried) ist ein junges Mädchen, das sich darauf vorbereitet, Ehefrau zu werden und nichts über ihren Vater weiß. Ihre Mutter Donna (Meryl Streep) hat ihre Tochter allein großgezogen und ihr nichts von ihrem Vater erzählt, so dass die Neugierde irgendwann die Oberhand gewinnen konnte. Sophie, die durch das Fehlen eines zweiten Elternteils sehr beunruhigt ist, erfährt, dass es sich um einen der drei Bewerber handeln könnte. Am Vorabend ihrer eigenen Hochzeit lädt das Mädchen alle drei Männer zur Hochzeit ein, um die Wahrheit herauszufinden.

Die potenziellen Väter erraten, warum sie auf der Liste der Ehrengäste stehen und beginnen, das Recht zu verteidigen, die Braut zur Hochzeit zu führen. Die Pikanterie der Situation wird durch die plötzlichen Gefühle von Sophies Mutter Dona noch verstärkt. Wie wird sich das ganze Durcheinander entwickeln?



"Bride Wars – Beste Feindinnen" (Originaltitel: Bride Wars), 2009

Zwei langjährige Freundinnen, denen ihre Freundschaft sehr am Herzen liegt und die sich gegenseitig in jeder Hinsicht unterstützen, bis etwas passiert, das die Mädchen dazu bringt, das Kriegsbeil auszugraben und eine echte Konfrontation zu beginnen. Liv (Kate Hudson) und Emma (Anne Hathaway) träumten von Kindheit an von wahrer und aufrichtiger Liebe und natürlich von einer unvergesslichen Märchenhochzeit.

Wie es das Schicksal so will, müssen die Mädchen die Hochzeitsfeierlichkeiten am selben Tag planen. Liv ist es gewohnt, ihren Willen mit allen Mitteln durchzusetzen und versucht, die stets weiche und nachgiebige Emma unter Druck zu setzen. Doch diesmal klappt es nicht: Emma weigert sich kategorisch, Livs unvergessliches Date aufzugeben, und es beginnt ein regelrechter Krieg zwischen den Freunden. Wer wird daraus als Sieger hervorgehen, und wer wird sich mit der Niederlage abfinden müssen? Das soll das Publikum herausfinden, das sich über zahlreiche lustige Momente freuen darf.



"Wer ist die Braut?" (Originaltitel: The Decoy Bride), 2011

Diese Komödie ist in bester britischer Tradition gedreht: Sie ist leicht, lustig und amüsant. Die Hauptfigur ist ein berühmter Prominenter James (David Tennant), der bald heiraten wird. Doch die Starbraut will die Zeremonie nicht preisgeben und veranstaltet eine Feier vor den Augen der lästigen Paparazzi. Daraufhin beschließen Liebhaber, eine Hochzeit in einer kleinen Provinzstadt zu spielen und die zukünftige Ehefrau zu ersetzen.

Die jungen Leute beginnen, den Plan in die Tat umzusetzen, und alles geht ein bisschen schief, wie geplant. Und der Zuschauer kann sich nicht nur an subtilem Humor erfreuen, sondern auch an atemberaubend schönen schottischen Landschaften, die der Regisseur in diesem Film in all ihrer Pracht präsentiert.



Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.