Veranstaltungskalender der BRN, Programm zur bunten Republik Neustadt 2022
Datum
Veranstaltungszeitraum
32. bunte Republik Neustadt

vom 17. - 19. Juni 2022


Aktuelle Informationen
Blog Beiträge *
Die BRN
Die Äußere Neustadt unter den Bedingungen der Marktwirtschaft: Ist sie bald am Ende? „Nazis raus!“ Überfälle auf Häuser und Kneipen erschrecken die Dresdner. Von den einen als Krawall-Viertel verschrien. Zitate wie: „Was 40 Jahre überstand, wird nun zerstört von Wessi Hand!“, „Null Bock auf Büros“, „Kein Abriß“, „Ich werde bewohnt!“ prangen an den Wänden.


Kult Die Idee zur BRN
Video Leben in der Neustadt



Einreise in die USA: ESTA Antrag nicht vergessen!



Es ist soweit! Nach langer Zeit öffnen die USA endlich wieder ihre Grenzen für Touristen und Geschäftsreisende. Damit werden die Beschränkungen des Travel Bans, der durch den damaligen US-Präsidenten Trump zu Beginn der Pandemie erlassen wurde, größtenteils wieder aufgehoben.

Ab 8. November soll die Einreise für Bürger aus EU-Mitgliedsstaaten (und einigen anderen Nationen) in die USA wieder möglich sein. Bisher war dieses Privileg nur solchen Menschen vorbehalten, die im Rahmen des NIE-Programms (National Interest Exception) als spezialisierte Fachkräfte einreisen durften. Nun können aber wieder (fast) alle Deutschen auch aus touristischen Gründen in die USA reisen.

Für Menschen ohne amerikanische Staatsbürgerschaft, Greencard oder Visum bedeutet das: ESTA beantragen! Denn im Gegensatz zur EU benötigt es für die Einreise in die USA nach wie vor eine Genehmigung.





Ohne Frage ist das ESTA der beliebteste Weg für deutsche Touristen, um in die USA einreisen zu können. Denn ein Visum oder eine Greencard sind für viele ein unerreichbarer Traum. Mit einem ESTA darf man sich als Tourist bis zu 90 Tage in den Vereinigten Staaten aufhalten. Das Dokument besitzt eine Gültigkeit von zwei Jahren ab dem Datum der Ausstellung. Für die Einreise setzen die USA, neben einem ESTA, folgende Bedingungen voraus:

  • Vollständiger Impfschutz (das Datum der zweiten Dosis muss mehr als 14 Tage zurückliegen)
  • Negativer Test (PCR und Antigen werden beide akzeptiert)
  • Gültiger Reisepass (Personalausweis reicht nicht!)


  • Daher ist jetzt die beste Zeit, sein ESTA zu erneuern. Denn durch die Corona-Pandemie und das Einreiseverbot für EU-Bürger sind viele ESTA praktisch im Hintergrund abgelaufen. Prüfen Sie daher auf jeden Fall, ob Sie noch über ein gültiges ESTA verfügen. Falls nicht, leiten Sie all die nötigen Schritte ein, um eine neue Einreiseerlaubnis zu erhalten.

    Der vollständige Prozess wird auf Esta-Antrag.com gut erklärt und alle Fragen dazu in deren FAQs detailliert beantwortet.

    Einen guten Überblick über die Voraussetzungen für einen richtigen ESTA Antrag erhalten Sie in diesem Video:



    Der Prozess zur Stellung eines ESTA Antrags ist nicht sonderlich kompliziert. Dennoch gibt es einige Stolperfallen, über die der ein oder andere Antragsteller bereits gefallen ist. Hier gelten die USA als besonders streng: Wird der ESTA Antrag aufgrund von falschen oder fehlenden Informationen abgelehnt, kann es eine Weile dauern, bis Sie einen neuen Antrag stellen können. Daher ist professionelle Hilfe bei der Ausfüllung des Antrags ein guter Weg, um der Genehmigung des ESTA einen Schritt näherzukommen.

    Viel Spaß und eine schöne, friedliche BRN.